Unser Programm


Öffnungszeiten:

Freitag

Schoolsday       

12.00 - 16.00 Uhr
 

Tavernenabend

18.00 - 22.00 Uhr

Samstag

Marktzeiten

12.00 - 20.00 Uhr

Sonntag

Marktzeiten

11.00 - 18.00 Uhr 



Umzug der Heerlager durch Zons:

Samstag

13.00

Sonntag

13.00             



Sturm auf Zons:

Samstag            15.00 bis ca. 16.00 Uhr
Sonntag 15.00 bis ca. 16.00 Uhr


Ganztägige Besichtigung und Aktionen im öffentlichen Heerlager:

Lagerleben der Sölder, Knechte und Adligen
Waffen & Rüstungen zum Anfassen und Ausprobieren
Erläuterung der Artillerie & Feuerwaffen
Exzellente Bildhauerei


HINWEIS:

Während der Vorführung des Sturms werden Böllerwaffen in Form von spätmittelalterlichen Kanonen und Büchsen eingesetztAufgrund der erheblichen Lautstärke sollten Kleinkinder und Hunde Abstand halten. Hunde sind auf dem Gelände erlaubt aber ständig an der Leine zu führen.


 

Der Sturm auf Zons ist eine nicht kommerzielle Veranstaltung!

Viele Aufgaben werden ehrenamtlich übernommen und die Eintrittsgelder decken ausschließlich die entstehenden Kosten. Eventuelle Überschüsse werden zu einem wohltätigen Zweck in Zons gespendet.

 


Eine kleine Auswahl unserer Programmpunkte:



DreyWunder:

Spätmittelalterliche Kampfkunst im Burggelände
ganztägig Vorführungen

 



Coelestibus Auspiciis:

Traumhaft schöne Bildhauerkunst aus Belgien

findet ihr im Heerlager. Macht euch auf die Suche.

 

 



Mal- & Bastelwerkstatt Lindenbau:

Experimentieren mit selbst gemachten Farben, Knete, Schminke, Werkzeugen und vielem mehr aus Naturmaterialien.



Kinder-Ritterkammer:

Das 'Turnei der Kinder' lädt die jungen Knappen und Edelfrauen ein, ’Hoch zu Ross’ in einem Ritterturnierspiel des Mittelalters zu agieren.



Der Zeidler:

Bienenhaltung im Mittelalter.

Ganztägige Besichtigung im Heerlager



Europatag:

Am Samstag, den 26. Mai ist Europatag und in Zons werden die neuen Friedensbäume präsentiert.



Kreisarchivar Dr. Schröder:

Der Leiter des Kreisarchives des Rhein-Kreises Neuss eröffnet am Samstag um 15 Uhr die Aufführung des Sturms mit einer Einleitung zum historischen Hintergrund.


Eintrittspreise:


Viele Attraktionen sind im Eintrittspreis enthalten und müssen nicht extra gezahlt werden!


Freitag für Schoolsday & Tavernenabend

- Freier Eintritt -


Samstags und Sonntags inkl. Marktbesuch, Heerlagerschau und Sturm auf Zons:

Tageskarte Erwachsener:

pro Person

6,00 €


Tageskarte "ermäßigt":

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, Studenten, Behinderte, Gewandete, Arbeitslose (Nachweis erforderlich)

4,00 €


Familien-Tageskarte:

1-2 Erwachsene und beliebig viele eigene Kinder 

12,00 €



Irrtümer und Änderungen vorbehalten!