Öffnungszeiten:


Freitag:

 
Schoolsday 11.00 - 14.00 Uhr
Tavernenabend 18.00 - 22.00 Uhr

Samstag:

 
Marktzeiten 12.00 - 20.00 Uhr
Umzug der Heerlager durch Zons  13.00 Uhr
Sturm auf Zons 15.00 - 16.00 Uhr

Sonntag:

 
Marktzeiten 11.00 - 18.00 Uhr
Umzug der Heerlager durch Zons 13.00 Uhr
Sturm auf Zons 15.00 - 16.00 Uhr

Hinweise:


Böllerwaffen
Aus Rücksicht auf die Ukraine-Flüchtlinge in Dormagen und Zons haben wir auf Wunsch und in Absprache mit der Stadt Dormagen entschieden, dieses Jahr beim Sturm auf alle Böllerwaffen zu verzichten.
Parken
Wir setzen dieses Jahr kostenlose Pendelbusse von Dormagen nach Zons ein.
Bitte folgen Sie der Beschilderung zum kostenlosen Parkplatz in Dormagen.
Bitte parken Sie nicht in Zons.
Die Zufahrt ist nur für Anwohner frei und wird kontrolliert.

Eintrittspreise:


Tageskarten inkl. Marktbesuch, Heerlagerschau und Sturm auf Zons:

Viele Attraktionen sind im Eintrittspreis enthalten und müssen nicht extra gezahlt werden!


Freitag:  Freier Eintritt für Schoolsday & Tavernenabend


Erwachsene:

6,00 €

Tageskarte pro Person  

Unter Schwertmaß:

FREI

Für Kinder unter 120 cm Körpergröße  

Ermäßigt:

4,00 €

für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, Studenten,
Behinderte (Nachweis erforderlich) und Gewandete (alle Epochen, LARP etc.) 
pro Person
 

Familienkarte:

12,00 €

Tageskarte für 1-2 Erwachsene und beliebig viele eigene Kinder


Preise inkl. der gestzl. MwSt., Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Der Sturm auf Zons ist eine nicht kommerzielle Veranstaltung

Viele Aufgaben werden ehrenamtlich übernommen und die Eintrittsgelder decken ausschließlich die entstehenden Kosten. Eventuelle Überschüsse werden zu einem wohltätigen Zweck in Zons gespendet.

Sonderpreis 2019 für den Schoolsday

Wir sind stolz und glücklich, dass wir beim ersten Heimatpreis der Stadt Dormagen den Sonderpreis der energieversorgung dormagen evd für die Jugendarbeit erhalten haben.

Die Auszeichnung bekam die Zonser Garnison u.a. für den jährlichen "Schoolsday" im Rahmen des "Sturm auf Zons".
Hier vermitteln wir, gemeinsam mit vielen anderen teilnehmenden Mittelalter-Gruppen aus ganz Europa, den Kindern das Leben und die Geschichte des späten Mittelalters.

Den erhaltenen Betrag werden wir in weitere historische Ausstattung zum Ausbau unserer ehrenamtlichen Tätigkeit verwenden.

Das Bild zeigt die Preisverleihung durch den evd Geschäftsführer Klemens Diekmann.
(Bild von www.dormago.de)


Eine kleine Auswahl unserer Programmpunkte in 2022:


Ganztägige Besichtigung und Aktionen im öffentlichen Heerlager:

Lagerleben der Sölder, Knechte und Adligen
Waffen & Rüstungen zum Anfassen, Erläuterung der Artillerie & Feuerwaffen

DreyWunder:

Spätmittelalterliche Kampfkunst im Burggelände
ganztägig Vorführungen

 


Kinder-Ritterturnier:

Das 'Turnei der Kinder' lädt die jungen Knappen und Edelfrauen ein, in einem Ritterturnierspiel des Mittelalters zu agieren.

 

Micha Feuerfresser:

Wer Sturm auf Zons kennt, kennt auch diesen "Schelm". Bereit für eine Feuerprobe?

 


The Ravenfeeder:

Eisen und Stahl...eine Feldschmiede ist immer dabei....

 



.....eine Bogenbahn, Kinderschminken und noch vieles mehr erwartet euch.....